Home Politik Uwe Conradt gewinnt Oberbürgermeisterwahl in Saarbrücken
Politik - 10.06.2019

Uwe Conradt gewinnt Oberbürgermeisterwahl in Saarbrücken

Jetzt teilen:

Saarbrücken (dpa/lrs) – Uwe Conradt (CDU) wird neuer Oberbürgermeister von Saarbrücken. In der Stichwahl am Sonntag setzte sich der 42-jährige Direktor der Landesmedienanstalt Saarland ganz knapp gegen Amtsinhaberin Charlotte Britz (SPD) durch: Er bekam 50,3 Prozent der Stimmen, Britz 49,7 Prozent. Conradt holte damit den Rathaus-Chefsessel nach mehr als vier Jahrzehnten für seine Partei zurück. Britz war seit Oktober 2004 Oberbürgermeisterin von Saarbrücken.

Die beiden Bewerber hatten in der ersten Runde am 26. Mai die meisten Stimmen erhalten. Insgesamt waren acht Kandidaten angetreten. Britz (61) hatte dabei die Nase vorne: Die Diplom-Sozialarbeiterin erreichte 36,8 Prozent. Conradt hatte 29,0 Prozent der Stimmen bekommen.

In Saarbrücken sind knapp 140 000 Menschen wahlberechtigt. Am 26. Mai lag die Beteiligung bei der OB-Wahl nach Angaben des Statistischen Amtes bei 54,4 Prozent, bei der Stichwahl nun bei 33,3 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

DRK-Einrichtungen nach Cyberangriff teils wieder am Netz

Nach einer Cyberattacke auf Krankenhäuser und andere Einrichtungen des Deutschen Roten Kre…